Marmara Pera Hotel: Design & Ausblick

Ich gebe es zu: ich habe mich erstmal FETT verlaufen. Und zwar ständig. Die verwinkelten Gassen, die von der Istiklal ausgehen, sind nicht zu unterschätzen. Ohne Kompass kommt man in Beyoğlu wirklich kaum klar. Durchnässt und völlig erschöpft – man sollte auch nicht vergessen, dass Istanbul aus vielen, vielen Bergen und Hügeln besteht – bin…

Haselburg

Ich beneide Foodblogger nicht um ihren Job. Die müssen ein sehr hoch ausgeprägtes Vermögen an Selbstdisziplin haben, um nicht direkt den Kopf in die kulinarischen Köstlichkeiten zu stecken, die ihnen so täglich serviert werden. Nein nein; da werden erstmal brav dreihundert Fotos aus unzähligen Perspektiven geschossen in verschiedenen Prozessstadien der Zubereitung mit diversen Hintergründen und…